Grundumsatz berechnen

Zur Berechnung des Grundumsatzes werden zahlreiche Formeln angeboten. Deinen Grundumsatz nach allen 7 Formeln gleichzeitig kannst du berechnen auf Fettrechner.de:

Grundumsatz berechnen ...

Die verbreitetste Formel ist die Grundumsatz-Formel von Harris-Benedict:

Genauere Ergebnisse liefert die Grundumsatz-Formel von Mifflin und St. Jeor, die auch der Fitrechner als Berechnungsgrundlage des Grundumsatzes verwendet:

Das Problem bei der Anwendung dieser Formeln ist, dass sie nur die Daten Größe, Alter, Gewicht und Geschlecht als Grundlage für die Berechnung des Grundumsatzes berücksichtigen. Das aber sind Daten, die gar keinen Einfluss auf deinen Grundumsatz haben. Denn dein Grundumsatz hängt zum größten Teil ab vom Energiebedarf verschiedener Organe (Leber, Gehirn, Herz, Nieren u. a.) und zu etwa 26 % vom Energieumsatz deiner Skelettmuskulatur.

Es gibt eine Formel, die diesen Ansatz berücksichtigt; das ist die Grundumsatz-Formel von Katch & McArdle.

 

Viel interessanter als dein Grundumsatz ist aber die Abschätzung deines Gesamtumsatzes. Das ist der Energieverbrauch, den du über den ganzen Tag hast. Den Gesamtumsatz berechnest du, indem du hier dein Alter, deine Größe, dein Gewicht und dein Geschlecht angibst und danach die Tätigkeit auswählst, denen du über die 24 h eines Tages nachgehst.

Gesamtumsatz berechnen ...

0 Kommentare


Lob, Tadel, Wünsche und Fragen an den Fitrechner

Bitte lass uns wissen, wenn wir etwas verbessern können oder wenn dir etwas fehlt. Solltest du eine Tätigkeit nicht finden, kannst du uns das hier auch mitteilen.


Kalorienrechner zum Abnehmen